Risikomanagement für medizinische IT Netzwerke IEC 80001-1 (DIN EN 80001-1)

Die rasanten Entwicklungen und Trents medizintechnische Systeme und Geräte zu vernetzen, sind ohne Zweifel notwendig und sind allerdings mit Risiken verbunden. Die Vielfalt der vernetzten Medizinprodukte und der Informationstechnologie Systeme, der Vielzahl von Standards und Normen aber ebenso wirtschaftliche Themen erhöhen Risikoaspekte von medizinischen IT Netzwerken.

Gemäß dem internationalen und österreichischen Rechtsraum muss im Gesundheitsbereich mit Sorgfalt umgangen werden und jede Form von Gefährdung oder Fahrlässigkeit zu vermieden. In Anbetracht der rechtlichen Haftungsthematik und der dadurch entstehenden Haftungsrisiken ist der eindeutig hohe Stellenwert des Risikomanagements für medizinische IT Netzwerke zu unterstreichen.

Risikomanagement für medizinische IT Netzwerke IEC 80001-1 (DIN EN 80001-1)Im Sinne der Sicherheit des Patienten und allen Berufsgruppen welche zu seiner Genesung wichtige Schritte täglich leisten, ist es unumstritten Risiken zu minimieren oder besser diese zu vermeiden.

Als TÜV zertifizierter Risikomanager medizinische IT Netzwerke IEC 80001-1 (DIN EN 80001-1) , berate ich Gesundheitsorganisationen und Hersteller von medizinischen IT Systemen persönlich zu Themen:

  • Patienten und Anwender Sicherheit (Safety)
  • Kommunikationssicherheit und Datensicherheit (Security)
  • Verfügbarkeit und Effizienz von Abläufen und Systemen (Efficieny)
  • Planung und praktische Umsetzungsbegleitung von medizinischen IT Netzwerken
  • Ausfallkonzepte und Notfallpläne
  • Konkrete Verfahren und Methoden zur Implementierung zur Einbindung von medizinscher IT und Netzwerken
  • Netzwerk-Tauglichkeitsprüfung für medizinische IT Geräte und Systeme
  • Überprüfung von IT Netzwerken
  • Zusammenhang von MPG und medizinischer IT Systemen
  • Fachspezifische ÖNormen
  • Fachliche Begleitung bei Vergabe von medizinischer IT Systemen

IEC 80001-1 Risk Management as a Service – RaaS

Zum Aufbau und Etablierung der IEC 80001-1 (DIN EN 80001-1) aber ebenso Erweiterung von technischen und persönlichen Kompetenzen empfehle ich Ihnen das Seminar Risikomanagementteams für medizinische IT Netzwerke IEC 80001-1.